„Türkische Rassehunde“

Steckbriefe

 

Anatolischer Hirtenhund Karabash

Der Anatolische Hirtenhund( Karabash): 

 

FCI-Standard-Nr.: 331/2.2.
   
Ursprungsland: Türkei
Widerristhöhe: Rüde: 74–81 cm, Hündin: 71–79 cm
Gewicht: Rüde: 50–64 kg, Hündin 41–59 kg
Haarkleid: kurzes oder Halblanges Deckhaar mit
  dichter Unterwolle
Farben: alle Farben sind zugelassen, es wird
  jedoch das einfarbige Haarkleid mit
  schwarzer Maske und dunklen Ohren bevorzugt
   

 

Der Akbash:

 

Nicht vom FCI anerkannt

 

 
Ursprungsland: Türkei
Widerristhöhe: Rüde: min. 81cm, Hündin min. 71cm
Haarkleid: Entweder schlichtes oder leicht
  gewelltes Langhaar mit reichlich
  befederter Rute und Vorderläufen
  oder hartes Stockhaar, stets mit gut
  entwickelter Unterwolle
Farbe: Reinweiß

 

 

Der Sivas Kangal:

 

Nicht vom FCI anerkannt

 

 
Ursprungsland: Türkei
Widerristhöhe: Rüde: 72–81 cm, Hündin: 70–79 cm
Gewicht: Rüde: 49–64 kg, Hündin 40-59 kg
Haarkleid: kurzes, schlichtes Stockhaar mit
  dichter Unterwolle
Farben: immer einfarbig, oftmals weiße
  Abzeichen an Brust und Pfoten,
  Gesicht und Ohren stets in Kontrast
  zur vorherrschenden Fellfarbe

 

Der Kars Hund:

 

Nicht vom FCI anerkannt

 

 
Ursprungsland: Türkei
Widerristhöhe: Rüde: ca. 75cm, Hündin: ca. 65cm
Gewicht: Rüde:  ca.55 kg, Hündin: ca. 40 kg
Haarkleid: Stockhaar bis Langhaar mit leicht
  befederter Rute
Farbe: alle Farben sind erlaubt, meist
  Silbergrau- Schwarz meliert mit
  weißen oder Beigen Aufhellungen und
  schwarzer Maske